Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Europaleague Saison 65
#31
(05.03.2021, 00:17)Ikaino schrieb: Ach es macht doch auch gar keinen Sinn sich darüber aufzuregen, aber sind wir doch mal ehrlich. Hast du im nationalen pokal nicht 4x Heimspiel kannste den pokal schon vergessen.
Im europäischen Wettbewerb ist es ja noch schlimmer. Du musst nicht nur Glück haben viele Tore mitnehmen zu können, sondern du musst auch noch Glück haben gegen jemanden zu spielen der weniger Tore hat als man selbst. Ich glaub die Wahrscheinlichkeit dass ich es ins Elfmeterschießen schaffe sind so immens gering und nicht mal das ist dann gewonnen, sondern auch 50/50.

Sorry, da muss ich Dir widersprechen. Es ist kein Glück, viel Tore mitzunehmen, sondern eine Strategie - die aufgehen oder (was nicht selten vorkommt) schiefgehen kann. Jedenfalls hast Du als Manager darauf Einfluss, der über ein reines Würfelspiel hinausgeht. Die Auslosung dagegen ist in der Tat ein reines Glücksspiel. Sie wäre es vor allem, wenn man Deinem Vorschlag folgt, alle Achtelfinalisten in einen Topf zu werfen. Dadurch, dass es vorgegebene Konstellationen gibt (1. gegen 4. usw.), wird der Glücksfaktor immerhin eingeschränkt, denn ich hatte als Manager zuvor Einfluss darauf, ob ich 1., 2., 3. oder 4. werde. Ich finde das wesentlich reizvoller, als nur auf den Würfel zu hoffen. Den großen Lostopf mit allen Vereinen haben wir ja im nationalen Pokal. Ich habe noch nicht gehört, das dieser Modus besonders attraktiv sein sollte.

Unabhängig davon verstehe ich natürlich Deinen Ärger, nach einer fast perfekten Vorrunde nun auf einen Gegner zu treffen, der das alles zunichte macht. Das war ziemlich viel Pech, ist mir aber - das wird nicht trösten - auch schon ein paarmal passiert. Das Glück wird immer eine Rolle spielen, wenn Du einen Titel gewinnen willst.
Zitieren
#32
da hat joernie sogar auch recht. auch Leizpig hätte wenn er schlau gewesen wäre 5 auswärtstore mehr haben können und mitnehmen können wenn er nicht gegen mich 5 tore rausgehauen hätte und wäre trotzdem weiter gekommen. aber er hatte eine andere Strategie.

allerdings verstehe ich den Ärger
Zitieren


Gehe zu: