Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TAT Besprechung
Da gebe ich dir Recht. Steht auf Platz 1 und hat sogar deutlich Luft nach unten und ein sehr gutes Torkonto. Das ist schon stark, was er da aktuell als Neumanager leistet! Der Kader gibt auch einiges an Entwicklungspotenzial her. Da kann eine Mannschaft entstehen, die in der 1. Liga gut mitspielen kann.
Da hast du auch eine sehr gute Vorarbeit geleistet Wolfsburger. Icon_cool
Manager des FC Basel
Zitieren
Der Kampf um die inoffizielle Herbstmeisterschaft ist eröffnet: Sion oder Salzburg (Die Guten!)? Nein! Dieses mal nicht. Beide suchen in dieser Saison zunächst erstmal ihre Bestimmung. Dieses mal darf man von der Alpen-Adria-Krone in Brescia, Lecce, Bellinzona, Begamo, Wien (Victoria), bei Milan und in Florenz träumen. Jedenfalls was die kalte Winterkrone angeht. Am Ende triumphieren wieder die Altmeister! Niemals? Mal sehen.

Heute Abend ist das Viertelfinale im Landespokal! Und die Deadline für das Tippspiel! Icon_wink

[Bild: 578.png]

Zitieren
Die Statements für Alpe-Adria Liga

Andario
(AC Mailand, ALI / 2):
Der letzte tat war wie der vorige Werder super noch schlecht. Insgesamt stehen die Mannschaften gut da, aber ein bisschen Polster ist geschmolzen. Die nächsten tat werden zeigen, ob man alle Ziele erreichen kann...
Noch spielen die Profis und die Jugend um die Aufstiege mit, die Amateure eine gute Saison

Basti
(Atalanta Bergamo, ALI / 1):
Starke sieben Punkte holte Atalanta Bergamo am fünften TAT. Beide Heimspiele - sowohl gegen AS Roma als auch gegen den FC Sion - konnten mit 3:0 beziehungsweise mit 2:0 gewonnen werden. Lediglich bei der Auswärtspartie beim SK Rapid Wien konnte man nicht die volle Punkteausbeute holen.

coach69
(Brescia Calcio, ALI / 1):
Brescia holt sich Tabellenführung zurück. Der Vorsprung ist zwar geringer als vor dem TAT aber die Konkurrenz hat ordentlich Tore verballert sodass das Torkonto wieder ganz ok aussieht. Auch die Aufwertungen verliefen in allen drei Abteilungen recht gut - Amatuere und JUgend hängt im Mittelfeld fest.

Blauer
(FC Basel, ALI / 2):
Am vergangenen TAT konnte der FC Basel mit der Profiabteilung 12 Punkte einfahren!
Dies war somit ein perfekter und auch wichtiger TAT, der die Mannschaft weiter in der Spitzengruppe hält. Die Amateure und die Jugend stehen ebenfalls ordentlich dar. In Basel ist man aktuell dementsprechend zufrieden.

Alexis
(SC Rheindorf Altach, ALI / 2):
So richtig weiß man noch nicht was man von diesem TAT halten soll. Es lief zumindest anders als erwartet. Nun steht man unverhofft an der Tabellenspitze. Doch die Spiele hinterlassen gemischte Gefühle. Zum einen die Freude über einen möglichen Aufstieg. Zum anderen Skepsis ob man auch im harten Erstligageschäft mithalten kann.

Die Freude übwiegt aber über den Heimerfolg gegen den AC Milano! In einem spannenden Spiel überlassen die Italiener nicht nur 3 Punkte. Aber auch ein Bonustor!

Romolus
(FC Vaduz, ALI / 2):
Das war kein so guter TAT für den lichtensteiner Club in der letzten Woche. Leider konnte man am letzten TAT nur drei Punkte holen und das ist leider ein wenig zu wenig für den TAT, da hat man sich ein wenig mehr erhofft von der Mannschaft.
Nun muß man weiter intensiv mit der Mannschaft arbeiten und da arbeiten wo die Mannschaft noch ein wenig defizit aufweist.

Joernie
(SV Austria Salzburg, ALI / 1):
Kopfschüttelnd verließ Joernie das Stade de Tourbillon in Sion. Die 0:7-Niederlage war eine Demonstration von Willensstärke und Entschlossenheit - allerdings nur auf Seiten der Gastgeber. Die Gäste verließen den Platz mit hängenden Köpfen und es graut ihnen wohl schon davor, demnächst im CL-Viertelfinale hier wieder auflaufen zu müssen. Genau das war es, was Sion hier erreichen wollte: ein Zeichen zu setzen für die CL, denn für die Liga war eine solche Energieleistung nicht nötig.

[Bild: 578.png]

Zitieren
Ich habe mal mit henry ein Interview gemacht. Ich poste das einfach auch mal hier rein.  Icon_wink Ich hoffe, dass ist so okay für euch.  Icon_smile


Soe fußballwoche: Schön das sie wieder zurückgekommen sind. Wir gehen sie mit der aktuellen Situation um?

Blauer: Erst einmal möchte ich Ihnen danken, dass Sie mich zum Interview eingeladen haben. Ich versuche aktuell wieder in dieses Spiel herein zu kommen und gleichzeitig ein bisschen was beim FC Basel aufzubauen. Es macht mir aktuell viel Spaß und ich freue mich auf jeden TAT.

Soe: Sie waren in Paderborn, Lissabon, Quens Park Rangers, Real Betis Sevilla und nun zu den Alpen nach FC Basel. Warum haben Sie sich für den FC Basel entschieden und nicht zum Beispiel in Soe?

Blauer: Der FC Basel ist ein großer Schweizer Traditionsklub. Ich möchte den Klub mittelfristig wieder in die 1. Liga führen und ihm zu alter Stärke verhelfen. Die Rahmenbedingungen haben sehr gut zusammen gepasst und aus dem Grund ist es Basel geworden. In SOE hat mich zu dem Zeitpunkt meines Wiedereinstiegs leider kein freier Klub angesprochen, deshalb konnte ich mir ein Job in dieser Liga nicht vorstellen.

Soe: die Alpen liga ist inzwischen ja auch eine Mix liga geworden. Und es spannender. Mögen sie lieber eine Mixed liga. Oder finden sie es dennoch besser eine Liga wie Deutschland zum Beispiel?

Blauer: In Mixed Ligen findet man häufig sehr viele gut aufgestellte und namenhafte Klubs. Außerdem ist man quasi schon in der Liga "international" unterwegs und das ganz ohne Europacupteilnahme. Das gefällt mir sehr gut und macht Spaß.

Soe: das Comeback sieht sehr ordentlich aus in ihrer erster Saison seit rückkehr. Denken sie der Aufstieg gelingt gleich?

Blauer: Vielen Dank für die positive Bewertung meiner bisherigen Leistung. Es ist aktuell sehr eng in der 2. Alpenliga und meine Mannschaft ist oben mit dabei. Ich glaube aber, dass ich mich schon das ein oder andere Mal zu häufig leicht verzockt habe und der Mannschaft jetzt zum Ende hin ein wenig die Puste ausgehen wird. Aber die Mannschaft und ich wollen die kleine sich bietende Chance natürlich noch nicht aufgeben.

Soe: die Liga 1 in Alpen ist kurios und es gibt dort oft überraschungen zum Beispiel der Fc Sion. Den hätte man höher erwartet! Wen sehen sie dort als Meister und wer erreicht dort das internationale geschäft?

Blauer: Ich sehe diese Saison Brescia Calcio ganz vorne mit dabei und denke auch, dass diese Mannschaft am Ende die Meisterschaft holen wird. Die restlichen internationalen Plätze werden Florenz, Inter Mailand, Viktoria Wien, Atalanta Bergamo und Jungs von US Lecce unter sich ausmachen meiner Meinung nach.

Soe. Der Fc Sion spielt international für die Alpen eine ordentliche Saison. Was trauen sie den FC sion in diesen Wettbewerb zu?

Blauer: Ich glaube, dass haha mit seiner Mannschaft am Ende die BMO Champions League gewinnen wird.

Soe: nun zu Soe ligen. Die Liga hier ist ja quasi der Meister schon entschieden! Nur um Kampf um in den internationalen Wettbewerb ist es sehr spannend. Welches Team sehen sie da drin?

Blauer: Fenerbahce Istanbul wird einen Platz ergattern, Omonia Nicosia und Famagusta auch und die letzten beiden Plätze werden ein enges Rennen zwischen Sarajevo, Partizan Belgrad, Samsunspor und Jetpa Spor.

Soe: auch der Abstiegskampf ist ja hart erkämpft. Was denken sie. Wen wird es am Ende der Saison erwischen?

Blauer: Ich glaube, dass es am Ende den Alpenliga-Flüchtling Phil mit Donezk treffen wird. Die anderen beiden Abstiegsplätze werden Athen und Sofia einnehmen.

Soe: Diese Saison wird Besiktas Traum wahrscheinlich nicht wahr weil mindestens 5 Punkten liegen gelassen worden sind am 3 tat! Denken sie da das Team ja kräftig aufgerüstet hat, das es vielleicht in den 3 Jahr dann der knoten platz und der Verein das internationale Geschäft erreichen kann?

Blauer: Ich denke, dass man Besiktas ab nächster Saison auf jeden Fall auf dem Radar haben muss. Der Kader wurde mit vielen guten Talenten zusammengestellt und kann so einige Saisons für Furore sorgen. Mananger henry macht einen guten Job und wenn alles zusammen passt und das Team zusammen bleibt ist auf jeden Fall das internationale Geschäft drin in den kommenden Spielzeiten. Vielleicht geht sogar auch was in Richtung Meisterschaft in Zukunft.

Soe: wir bedanken für das kleine aber interessante Interview und wünschen ihnen natürlich viel Erfolg aber auch viel Gesundheit.

Blauer: Danke, dass wünsche ich Ihnen auch und vielen Dank, dass ich ihr Gast sein durfte!
Manager des FC Basel
Zitieren
(15.05.2020, 12:28)Blauer schrieb: ...
Soe. Der Fc Sion spielt international für die Alpen eine ordentliche Saison. Was trauen sie den FC sion in diesen Wettbewerb zu?

Blauer: Ich glaube, dass haha mit seiner Mannschaft am Ende die BMO Champions League gewinnen wird.
...

Ein Mann, der Ahnung hat. Icon_lol


Zitieren
Brenner
(FC Blau Weiss Linz, ALI / 2):
Es bleibt spannend im Aufstiegskampf. Linz liegt noch hinter seinen Erwartungen und der Druck auf den Manager wächst an. Am Wochenende gelang der Befreiungsschlag und man konnte sechs Punkte gegen Aufstiegskonkurrenten holen. Nun Platz 3 in der Tabelle aber Basel ist dicht auf den Fersen.

coach69
(Brescia Calcio, ALI / 1):
Halbzeitmeister - Titel um den man sich nichts kaufen kann. Trotzdem ist in Brescia zufrieden aber jetzt kommt es zur Woche der Entscheidung ob man vorne dabei bleibt - der Wille ist da aber die Gegener in Form von Bergamo, Lecce, Florenz (3 der TOP 5) kommen - kleiner Vorteil könnte das Torkonto sein zumal man sich nicht so zurück halten muss wie so manch andere Mannschaft.

Basti
(Atalanta Bergamo, ALI / 1):
Was für ein unglaublicher TAT für Atalanta Bergamo. Alle drei Partieen konnte man für sich entscheiden und beachtliche neun Punkte einfahren. Den Anfang machte der 4:2 Erfolg beim AC Bellinzona. Diesem schlossen sich zwei Heimsiege gegen SC Viktoria Wien mit 1:0 und gegen Servette Genève mit 3:0 an.

Andario
(AC Mailand, ALI / 2):
Nachdem nun die erste halbserie absolviert wurde, deutet sich in der zweiten Liga der Profis ein spannendes aufstiegsrennen an. Mit Linz, basel und dem AC Mailand sind drei Mannschaften nahezu gleich auf und die Young Boys Bern nur drei Punkte dahinter ebenfalls in schlagdistanz...
Nur Altach an der Spitze scheint etwas enteilt...

Joernie
(SV Austria Salzburg, ALI / 1):
Auch beim SC Viktoria Wien war für die Salzburger Austria nichts zu holen. Damit setzte sich die schwarze Serie der Violetten fort: noch kein einziger Auswärtssieg in dieser Saison! Und so wird schon kräftig gesägt am Stuhl von Trainer Andersen. Inzwischen befürchten immer mehr, dass diese Spielzeit die schlechteste des SVAS in der Liga Alpe-Adria A werden wird. Das treibt auch Manager Joernie Sorgenfalten ins Gesicht, denn nach so einer Saison leidet das Festgeldkonto an der Schwindsucht.

[Bild: 578.png]

Zitieren
(15.05.2020, 19:04)haha230187 schrieb:
(15.05.2020, 12:28)Blauer schrieb: ...
Soe. Der Fc Sion spielt international für die Alpen eine ordentliche Saison. Was trauen sie den FC sion in diesen Wettbewerb zu?

Blauer: Ich glaube, dass haha mit seiner Mannschaft am Ende die BMO Champions League gewinnen wird.
...

Ein Mann, der Ahnung hat. Icon_lol
 Na selbstverständlich haha  Icon_wink
Manager des FC Basel
Zitieren
Zum TAT: Hab das geholt, was ich holen konnte und dementsprechend auch gut gesetzt, aber die Luft wird dünn und ich musste ein wenig abreißen lassen nach ganz oben...
Manager des FC Basel
Zitieren
(15.05.2020, 12:28)Blauer schrieb: Ich habe mal mit henry ein Interview gemacht. Ich poste das einfach auch mal hier rein.  Icon_wink Ich hoffe, dass ist so okay für euch.  Icon_smile


Soe fußballwoche: Schön das sie wieder zurückgekommen sind. Wir gehen sie mit der aktuellen Situation um?

Blauer: Erst einmal möchte ich Ihnen danken, dass Sie mich zum Interview eingeladen haben. Ich versuche aktuell wieder in dieses Spiel herein zu kommen und gleichzeitig ein bisschen was beim FC Basel aufzubauen. Es macht mir aktuell viel Spaß und ich freue mich auf jeden TAT.

Soe: Sie waren in Paderborn, Lissabon, Quens Park Rangers, Real Betis Sevilla und nun zu den Alpen nach FC Basel. Warum haben Sie sich für den FC Basel entschieden und nicht zum Beispiel in Soe?

Blauer: Der FC Basel ist ein großer Schweizer Traditionsklub. Ich möchte den Klub mittelfristig wieder in die 1. Liga führen und ihm zu alter Stärke verhelfen. Die Rahmenbedingungen haben sehr gut zusammen gepasst und aus dem Grund ist es Basel geworden. In SOE hat mich zu dem Zeitpunkt meines Wiedereinstiegs leider kein freier Klub angesprochen, deshalb konnte ich mir ein Job in dieser Liga nicht vorstellen.

Soe: die Alpen liga ist inzwischen ja auch eine Mix liga geworden. Und es spannender. Mögen sie lieber eine Mixed liga. Oder finden sie es dennoch besser eine Liga wie Deutschland zum Beispiel?

Blauer: In Mixed Ligen findet man häufig sehr viele gut aufgestellte und namenhafte Klubs. Außerdem ist man quasi schon in der Liga "international" unterwegs und das ganz ohne Europacupteilnahme. Das gefällt mir sehr gut und macht Spaß.

Soe: das Comeback sieht sehr ordentlich aus in ihrer erster Saison seit rückkehr. Denken sie der Aufstieg gelingt gleich?

Blauer: Vielen Dank für die positive Bewertung meiner bisherigen Leistung. Es ist aktuell sehr eng in der 2. Alpenliga und meine Mannschaft ist oben mit dabei. Ich glaube aber, dass ich mich schon das ein oder andere Mal zu häufig leicht verzockt habe und der Mannschaft jetzt zum Ende hin ein wenig die Puste ausgehen wird. Aber die Mannschaft und ich wollen die kleine sich bietende Chance natürlich noch nicht aufgeben.

Soe: die Liga 1 in Alpen ist kurios und es gibt dort oft überraschungen zum Beispiel der Fc Sion. Den hätte man höher erwartet! Wen sehen sie dort als Meister und wer erreicht dort das internationale geschäft?

Blauer: Ich sehe diese Saison Brescia Calcio ganz vorne mit dabei und denke auch, dass diese Mannschaft am Ende die Meisterschaft holen wird. Die restlichen internationalen Plätze werden Florenz, Inter Mailand, Viktoria Wien, Atalanta Bergamo und Jungs von US Lecce unter sich ausmachen meiner Meinung nach.

Soe. Der Fc Sion spielt international für die Alpen eine ordentliche Saison. Was trauen sie den FC sion in diesen Wettbewerb zu?

Blauer: Ich glaube, dass haha mit seiner Mannschaft am Ende die BMO Champions League gewinnen wird.

Soe: nun zu Soe ligen. Die Liga hier ist ja quasi der Meister schon entschieden! Nur um Kampf um in den internationalen Wettbewerb ist es sehr spannend. Welches Team sehen sie da drin?

Blauer: Fenerbahce Istanbul wird einen Platz ergattern, Omonia Nicosia und Famagusta auch und die letzten beiden Plätze werden ein enges Rennen zwischen Sarajevo, Partizan Belgrad, Samsunspor und Jetpa Spor.

Soe: auch der Abstiegskampf ist ja hart erkämpft. Was denken sie. Wen wird es am Ende der Saison erwischen?

Blauer: Ich glaube, dass es am Ende den Alpenliga-Flüchtling Phil mit Donezk treffen wird. Die anderen beiden Abstiegsplätze werden Athen und Sofia einnehmen.

Soe: Diese Saison wird Besiktas Traum wahrscheinlich nicht wahr weil mindestens 5 Punkten liegen gelassen worden sind am 3 tat! Denken sie da das Team ja kräftig aufgerüstet hat, das es vielleicht in den 3 Jahr dann der knoten platz und der Verein das internationale Geschäft erreichen kann?

Blauer: Ich denke, dass man Besiktas ab nächster Saison auf jeden Fall auf dem Radar haben muss. Der Kader wurde mit vielen guten Talenten zusammengestellt und kann so einige Saisons für Furore sorgen. Mananger henry macht einen guten Job und wenn alles zusammen passt und das Team zusammen bleibt ist auf jeden Fall das internationale Geschäft drin in den kommenden Spielzeiten. Vielleicht geht sogar auch was in Richtung Meisterschaft in Zukunft.

Soe: wir bedanken für das kleine aber interessante Interview und wünschen ihnen natürlich viel Erfolg aber auch viel Gesundheit.

Blauer: Danke, dass wünsche ich Ihnen auch und vielen Dank, dass ich ihr Gast sein durfte!

Schönes Interview. Dann weiterhin viel Spielspaß. Icon_smile

[Bild: 578.png]

Zitieren
Alexis
(SC Rheindorf Altach, ALI / 2):
Man ist immer noch vorn in Liga zwei. Aber der Vorsprung schmilzt. Und mit dem Spitzenspiel am Wochenende isr ein Führungswechsel möglich. Vielleicht ist es auch einfacher zu jagen als der gejagte zu sein. Immerhin sieht das Torekonto gut aus im Kampf um den Aufstieg.

Romolus
(FC Vaduz, ALI / 2):
Das war ein ordentlicher TAT mit sechs Punkten. Dabei war leider noch eine sehr ärgerliche 0-1 Heimniederlage die nicht so toll ist. Nun muß man weiter an der Mannschaft arbeiten um sie weiter voran zu bekommen um eine optimale Leistung abrufen zu können.

Andario
(AC Mailand, ALI / 2):
Große Spannung in der zweiten Alpenliga, auch wenn basel etwas zurückliegt. Vier Mannschaften kämpfen um die drei Aufstiegsplätze. 9 Punkte für den AC Mailand sind eine gute Ausbeute gewesen. Die Amateurmannschaft hat ebenfalls 9 Punkte erreicht mit drei knappen Siegen und bestätigt die bisher gute Saison. Die Jugend hat nur 7 Punkte erreicht und bleibt vorerst auf einem Aufstiegsplatz...

Joernie
(SV Austria Salzburg, ALI / 1):
Endlich war es so weit: der erste Dreier für die Violetten in fremdem Stadion! Gegen Roma hatte es im Stadio Olimpico di Roma noch ein Remis gegeben, gegen Lazio gelang nun der lang ersehnte Auswärtssieg. Damit und mit dem Heimsieg gegen US Lecce setzten sich die Salzburger etwas vom Tabellenkeller ab. Die Abstiegsgefahr ist zwar noch nicht gebannt, trotzdem blickt man bei den Österreichern wieder nach oben - womit das Mittelfeld gemeint ist!

[Bild: 578.png]

Zitieren
Was für eine spannende Meisterschaftssaison! 7 Teams dürfen sich noch laut oder leise Hoffnungen auf die Meisterschaft machen. Interessant: Nicht dabei sind die beiden Favoriten aus Sion und Salzburg. Obwohl gehört Sion zu den ganz leisen Hoffnunghabenden? Wenn nach Polposition und Torekonto geschaut wird, geht Brescia Calcio als Favorit auf die Zielgeraden.

Eure Meinung würde mich interessieren. Wer macht das Rennen am Ende? Schreibt mal bitte und tauscht euch aus. Icon_smile

[Bild: 578.png]

Zitieren
Also als Favorit sehe ich mich - für mich sieht es gut aus international dabei zu sein und das obwohl ich den Kader abgespeckt habe - habe aber diese Saison mit den Aufwertungen einiges Glück gehbat und den einen oder anderen TAT auch glücklich/riskant getippt - das ging zB die Saison davor in die Hose.
Brescia Calcio


Zitieren


Gehe zu: