Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Thread Contributor: theobeckmannSchwangerschaft
#1
Hey Leute, ich bin werdender Opa und habe deswegen natürlich einige Fragen zur Schwangerschaft und Geburt. Meine Frau ist leider schon gestorben und meine Tochter wohnt ziemlich weit weg. Deswegen sehe ich sie nicht oft und Zeit zum telefonieren ist irgendwie auch selten. Deswegen dachte ich ich informiere mich mal ein bisschen über Schwangerschaften und die Geburt, damit ich beim nächsten Telefonat oder Gespräch besser mit ihr sprechen kann oder ihr sogar ein paar Tipps geben. Auch wie sie sich das ganze etwas einfacher gestaltet. Die Eltern des werdenden Vaters sind leider auch schon gestorben und viele Freunde hat sie nicht.  Aber man sucht doch immer jemand von dem man Tipps holen kann.  Versteht ihr was ich meine? Und hat jemand einen guten Tipp für mich? LG
Zitieren
#2
Ich habe sogar zwei Tipps.
Der eine ist: wenn sie niemanden hat, der/die Ahnung hat, dann sollte sie sich dringend eine Hebamme suchen.
Der andere ist: das BMO-Forum macht vermutlich weitaus mehr Spaß, wenn man im dazugehörigen Spiel einen Verein managed. Das kannst Du ganz einfach auf http://www.bulimao.info machen und mitspielen.
Zitieren
#3
Hey,
Ich finde das sehr schade das sie wenig Zeit für dich haben aber hier bei uns bist du richtig aufgehoben selbst für solche Fragen! Die Familie ist das wichtigste und ich finde es Klasse das du deine Tochter in der Hinsicht unterstützen möchtest und dir die Zeit nimmst dich darüber zu Informieren damit du nicht komplett unwissend bist und ihr helfen kannst. Ich würde hier mich einlesen den dort erfährt du alles zur Schwangerschaft und zur Geburt und kannst dir etwas wissen aneignen und dein wissen mit deiner Tochter teilen. Ich hoffe das die Schwangerschaft selbst ohne Vater reibungslos über die Bühne geht und du bald Opa wirst.
Liebe Grüße
Zitieren
#4
Zitat: "Ich finde das sehr schade das sie wenig Zeit für dich haben aber hier bei uns bist du richtig aufgehoben selbst für solche Fragen!". Ernsthaft jetzt? Gerade mal zwei Tage dabei, nicht mal einen Verein betreuen, und dann von "UNS" reden??
Zitieren
#5
Vielen Dank!
Danke für die Hilfe Leute! Ich und meine Tochter haben uns jetzt ausreichend über das Thema Schwangerschaft und der Geburt Informiert und sind jetzt auf jeden Fall schlauer als davor. Ich hoffe wir können jetzt in Zukunft mehr Zeit miteinander verbringen und ich kann in ihre nähe ziehen damit ich auch mal auf die noch kommenden Kinder aufpassen kann. Ich werde mich die Tage hier mal etwas mehr Informieren und ein Verein managen denn dafür bin ich ja eigentlich hier. Wieso darf ich nicht von UNS reden nur weil ich erst ein paar Beiträge verfasst habe?
Liebe Grüße
Zitieren


Gehe zu: