Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Thread Contributor: JoernieAbsteiger aus dem Spiel nehmen
#1
Könnte man nicht managerlose Absteiger aus den jeweils untersten Ligen aus dem Spiel nehmen?

Damit könnte man zum einen Klubs, die im realen Fußball eine Rolle spielen, bei uns aber fehlen (z.B. der Schweizer Meister YB Bern), aufnehmen.

Zum anderen böte dies die Gelegenheit, ordentlich (d.h. ligaangepasst) mit Spielern und Finanzen ausgestattete Vereine ins Spiel zu bringen, die für Neumanager attraktiv sind. Ich vermute, dass wir etliche (unbesetzte) Vereine mitschleppen, bei denen jeder neue Manager sofort wieder Reißaus nimmt, sobald er nach der Einstellung sieht, wie chancenlos dort sein Engagement ist.
Zitieren
#2
Das ist doch ne Frage der einzelnen LL´s und Verbände.... finde in deinem Verband Leute die das unterstützen und schau ob der LL da mit geht und die Arbeit auf sich nimmt.

Den Wunsch kann ich verstehen. der Luxemburger Meister versauert auch in der DB Icon_smile Doch wen lässt du dafür absteigen und finden das die anderen Manager kuul?
Herbstmeister S39; S55
2facher Afrikacupsieger
Manager beim US Rümelingen
[Bild: jo3dan2s.jpg]

Zitieren
#3
Ich pack das mal ins LL forum
Zitieren
#4
Danke!

Wenn es darum geht, Spielernamen zu generieren, kann ich gerne helfen.
Zitieren


Gehe zu: