Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Alpe-Adria - La conversazione della giornata / Das Spieltagsgespräch
Ein paar Tore hast du ja noch, um zurück zu kommen. Aber Joernie könnte dir Bücher schreiben, wie es ist, wenn man unten drinne hängt. Icon_wink

[Bild: 921.png]

Zitieren
Zeitungsschau Alpe-Adria-Liga:

Ottmar_H.
(FC Sion, ALI / 1):
Sions Saisonauftakt freilich mau. Die tatsächliche Gegenwehr (11 Tore) war aufgrund der Auswertungen der Gegner (Setzverhalten an TAT1 der vergangenen Saisons) schon zu erwarten. Daher auch gesetzte 0 Tore. Die "erreichten" 0 Punkte damit eigentlich zu folgerichtig. Gottseidank dazu keine Verletzungen. Nun gilt es das Feld von hinten aufzurollen. Amateure und Jugendliche in Ordnung. Das wichtigste aber war: Endlich wieder Saison ;-)

Basti
(Atalanta Bergamo, ALI / 1):
Der erste TAT für Atalanta Bergamo lief durchwegs schlecht. Alle drei Partieen bei den Profis gingen sang und klanglos verloren. Dies schlägt sich nun mit einem enttäuschenden 16. Tabellenplatz zu Buche. Man wird hart arbeiten müssen um sich von diesem Platz zu entfernen und gewohntere Regionen anzusteuern.

Nortas
(Juventus Turin, ALI / 2):
Ein durchwachsener Start für die Profis von Juventus. Die Spiele gegen Linz und Wien könnten zwar gewonnen werden, dem stehen allerdings die bitteren Niederlagen in Rom und Wolfsberg gegenüber. Das hätte besser laufen können.
Die Amateure konnten in 2 von 3 Spielen einen Sieg holen, also alles im Rahmen. Wobei der Start hart erkämpft werden musste, durch eine Verletzung von Izmir. Er wird für mehrere Wochen ausfallen.
Die Jugend holt in 3 Spielen 3 Siege.

Andario
(AC Mailand, ALI / 1):
Der erste tat ist vorbei, der AC Mailand ist den Erwartungen folgend gestartet. Etwas zählbares ist wohl nur aus der Jugend zu erwarten. Die Profis werden der dreifachbelastung Tribut zollen müssen. Hier geht es gegen den Abstieg. Nach der letzten überraschungssaison ist das etwas ernüchternd...
Bei den Amateuren stirbt die Hoffnung auf einen Aufstieg zuletzt...

Alexis
(SC Rheindorf Altach, ALI / 1):
WM Update: Österreich erreicht sensationel das WM Finale. Nun geht es gegen die Engländer. Hier stehen die Chancen sehr schlecht wenn nicht gleich null. Der Gegner bringt ein Tor mit und man kann nicht auf ein Extrator hoffen. Man freut sich auf die Partie. Nachdem man bei der EM nur das Achtelfinale erreicht hat ist das Finale auch ein großer Erfolg.

Die Vorarlberger legen einen guten Start hin. Tore investiert aber ein wichtiger Schritt um nicht gleich zu Beginn im Keller zu hängen.

Joernie
(SV Austria Salzburg, ALI / 1):
Auch mit den neuen alten Trainer Jörn Andersen gelingt der Austria der Saisonstart wieder einmal nicht. Einer nicht ganz unerwarteten 1:3-Heimniederlage gegen den SC Brühl St. Gallen folgt ein ziemlich missratener Auftritt in Altach. Bei der 0:1-Niederlage wäre mit der richtigen Taktik viel mehr drin gewesen. So punktete die Austria nur in Rom beim 4:0-Auswärtssieg. Die Freude darüber wird aber getrübt durch den unnötig hohen Toreinsatz. Alles in allem, ein gebrauchter Tag für die Viola.

[Bild: 921.png]

Zitieren
Morgen geht es weiter mit dem 2. TAT und Aufwertungen gibt es auch. Ich bin gespannt, ob meine Profis sich trotz relativ schlechter Mannschaftsstärke oben halten können...
Manager des FC Basel
Zitieren
Die Profis bleiben tatsächlich oben dran. Die Aufwertungen hätten besser laufen können, aber dass kann ja alles noch werden im Laufe der Saison.
Manager des FC Basel
Zitieren
Die Statements für Alpe-Adria Liga

Ottmar_H.
(FC Sion, ALI / 1):
Auch TAT2 lief, auch schon von den Ansetzungen her, nicht ideal. Daher muss nun an TAT3 das nachgeholt werden, was an den ersten beiden TATs versäumt wurde. International tritt der FC Sion am Mittwoch in der CL-Gruppenphase an. Das unschöne Setzverhalten von Sarajevo lässt jedoch viele Möglichkeiten zum Weiterkommen schwinden, da braucht es arg viel Glück. Das ist echt bitter, ist der FC Sion doch eines der stärksten Teams in diesem Wettbewerb! Aber was solls, nach der CL ist vor der CL.

Alexis
(SC Rheindorf Altach, ALI / 1):
Mit Spannung blickt man auf den dritten Tat der Championsleague. Es liegt was in der Luft. Zumindest ist es möglich dass man die Vorrunde übersteht. Das wäre ein ganz großes Ding und so ist die Truppe hochmotiviert! Auch im nationalen Pokal sind die Vorarlberger noch dabei. Es werden spannenende Tage!

Basti
(Atalanta Bergamo, ALI / 1):
Der zweite TAT lief für Atalanta Bergamo bedeutend besser als der erste TAT der Saison. Es konnten tatsächlich beide Auswärtsspiele und auch das Heimspiel gegen den AC Mailand spektakulär mit 6:4 gewonnen werden. Nun heißt es weiter konzentriert zu bleiben und weitere Punkte einzufahren.

Andario
(AC Mailand, ALI / 1):
Auch der zweite tat ist mäßig verlaufen... Zum Glück sind die Aufwertungen gut gelaufen, hier ist die amateurabteilung hervor zu heben. Dort gab es die meisten Aufwertungen. Bei den Profis setzte sich der negative Trend fort. Hier gilt der abstiegskampf, darum wird man wohl auch keine Punkte für die internationalen Wettkämpfe mehr holen.

Joernie
(SV Austria Salzburg, ALI / 1):
Nach der zweiten Heimniederlage schon so früh in der Saison war Salzburgs Joernie ziemlich angefressen: "Diese Nachlässigkeiten im Defensivverhalten kann ich nicht mehr ausstehen. So viele Chancen können wir gar nicht kreieren, um es uns leisten zu können, uns hinten so dämlich anzustellen. Wenn wir nicht mal unsere Heimspiele gewinnen, befürchte ich Schlimmstes für diese Saison!"

[Bild: 921.png]

Zitieren


Gehe zu: