Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TAT Besprechung
Da so ein Verhalten, wie überall in der Gesellschaft, nichts im Fussball zu suchen hat, wird intern im Ligaverband bereits über einen Zwangsabstieg diskutiert. Will zumindest ein Reporter erfahren haben.  Icon_lol
Zitieren
Trotz der Störfeuer konnte am Ende die Meisterschaft eingefahren werden...  Icon_wink

Aber im ernst. Erstmal Glückwunsch an alle Meister und Aufsteiger und diejenigen, die ihre Ziele erreicht haben. Insgesamt geht eine erfolgreiche Saison zu Ende.

Nachdem in den Pokalwettbewerben jeweils im Finale verloren wurde, konnte wenigstens die Meisterschaft verteidigt werden. Und das war diese Saison wahrlich kein Spaziergang. Sowohl Wiener Neustadt und vor allem Austria Salzburg waren einfach nicht abzuschütteln. Und wenn man bedenkt, dass beide wesentlich weniger Mannschaftsstärke hatten, dann kann man zu der Leistung nur gratulieren.

Abgerundet hat die Saison, dass sowohl die Amateure als auch die Jugend das jeweilige Saisonziel erreicht haben.
Zitieren
Zitat:Urteil im Fall haha (FC Sion) wegen tätlichen Angriffs auf den Gegner: (AZ: 00001/52/2017)

Im oben genannten Fall ist das Präsidium des Verbandes "ALI" einstimmig zu folgendem Urteil gekommen:

Der Verein FC Sion wird dazu verurteilt zukünftig auch weiterhin alle Pokalspiele auswärts bestreiten zu müssen.

Begründung:
Aufgrund der uns vorliegenden Videobeweise ist das Fehlverhalten des Vereinsverantwortlichen des FC Sion (haha) eindeutig nachgewiesen. Dies stellt einen eindeutigen Verstoß gegen die Grundsätze des Fairplays dar. Eine Sanktion im Sinne von Zwangsabstieg wurde jedoch als nicht Zielführend erachtet, da der Verein aufgrund seiner Stärke den Verband auch weiterhin international vertreten muss um in der 3 Jahreswertung wertvolle Punkte zu sammeln. (die am Ende der gesamten Liga zugute kommen) Des Weiteren weinte haha während der gesamten mündlichen Verhandlung ununterbrochen.
Daher wurde beschlossen, dem Club FC Sion eine motivierende Unterstützung für den nationalen Pokal zukommen zu lassen, in der Hoffnung, dass dies haha zu einem zukünftig wohlüberlegteren Handeln veranlasst.

Gegen dieses Urteil gibt es selbstverständlich keinerlei Einspruchsmöglichkeiten und wurde auf der 1. Präsidiumssitzung des Verbandes beschlossen.

Das Präsidium ALI  Icon_rolleyes



PS.: Glückwunsch zur Meisterschaft und alle die ihre Ziele erreicht haben. Auch nochmal an Joernie zum Pokalsieg.
Zitieren


Gehe zu: