Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RE: Stammtisch und TAT-Gerede Saison 50 bis 5x
Das erste Jahr in Bielefeld geht erfolgreich zu Ende. Am letzten TAT holen die Profis nur 4 Punkte, da hat der FTCP-Gott eine Auszeit genommen.
Dafür halten sich die Amateure schadlos und fahren 12 Punkte ein. Die Jugos erreichen auf der Ziellinie den Meistertitel: als mit Abstand stärkstes Team keine Überraschung, aber zwischenzeitlich sah das komplett anders aus.

Ergebnis:
Profis (Stärke-Rang 18): Saisonziel: Klassenerhalt (Platz 16 bis 18) --> Erreicht: Platz 12
Amas (Stärke-Rang 10): Saisonziel: oberes Mittelfeld (Platz 8 bis 11) --> Erreicht: Platz 5
Jugos (Stärke-Rang 1): Saisonziel: Aufstieg (Platz 1 bis 3) --> Erreicht: Platz 1

In Bielefeld sind alle zufrieden und warten auf die kommende Saison.
Gerade der Nachwuchs wird die stärksten Talente an die Erwachsenen abgeben und deutlich an Stärke einbüßen. Um in Liga 1 konkurrenzfähig zu sein, sind Aufwertungen bitter nötig. Da sechs Talente jenseits der 140 Formpunkte haben, ist das durchaus möglich.
Manager Bielefeld seit Saison 59
Zitieren
in rostock ist man bei der amas klassenerhalt zufrieden!
die jugend tabellenletzer. leider sehr enttäuschend aber wenn man die meisten gegentore mit 132 ist nichts anderes möglich!

die positive überraschung die Profis, saisonziel mit stärke 88,5 mittelfeld und wenn man stärke tabelle anguckt stand ich auf platz 14 und platz 3 und den aufstieg geschafft den man nicht geplant hatte.

der nachteil ist jezt klar. wie schafft man jetz das wunder klassenerhalt.
Zitieren
Als (zugezogener) Mittelfranke freue ich mich über die Meisterschaft an Nürnberg, herzlichen Glückwunsch dazu. Gleichzeitig natürlich auch Glückwünsche an alle anderen Meister und Aufsteiger und diejenigen, die ihr Saisonziel erreicht haben.

Wie bereits im Form angekündigt wird zur neuen Saison der nationale Jugendpokal eingeführt. Um einen zusätzlichen Titel zu spielen, ist ja nie verkehrt...
Zitieren


Gehe zu: